Die Figuren

Meine ClownInnen sind meine etwas verrückten Herzenswesen. Sie sind alleine und mit anderen unterwegs. Auf der Bühne, auf der Straße, in der Natur. Sehr gerne tummeln sie sich auch im so genannten SozialBereich mit und unter Menschen am Rande oder außerhalb der Gesellschaft.
Denn hier fühlen auch sie sich oft hingedrängt, aber sie nehmen es mit Humor. Sie sind immer erfreut und dankbar, wenn sie andere emotional berühren dürfen oder die Absurditäten des Alltäglichen, sowie Besonderen aufzeigen können. Die folgenden Nummern und Stücke wurden bisher entwickelt und sind buchbar.

Tennisclown Ruby

Ruby versucht sich beim Tennis spielen. Für sie heißt Tennisspielen vor allem sexy auszusehen. Als sie sich dann auch noch in ihre Gegnerin verwandelt, die nicht so lieb und nett ist, wird es langsam interessant.

Länge der Nummer: ca. 10 Minuten

Nokta

Die wilde, etwas chaotische und doch irgendwie immer auf ihr Aussehen bedachte Nokta ist nach dem Orchestre Furiosi zur Zeit meist im Trio mit den beiden Clowninnen von li.la.loca. unterwegs. Das Stück „Drei treibt‘s fort“ gibt es als Kurznummer oder aber als längere Version unter dem Titel „Auf der Suche nach dem großen Nichts“.

Bei dem Stück „Drei treibt‘s fort“ geht es um das absurde Spiel über das mögliche Ausreizen einer Mundbewegung, eines Sichzeigen- Wollens, von einem unmerklichen Zucken bis hin zu allem, was geht. Wie viel zeigen wir, um uns zu zeigen, und (uns) dabei zu gefallen?

Bei dem großen Nichts geht es -natürlich- um das Nichts und das Nichts tun. Was tun Clowns, wenn sie nichts tun.

Stücklänge: 10/30 Minuten
Sonstiges: für Bühnen draußen und drinnen geeignet

Auf Anfrage können auch eigens kombinierte oder entwickelte Clownszenen entstehen. Für Auftritte sind die verschiedenen ClownInnen immer zu haben. Sie kommen auch gerne zum Improvisieren mit Musik und anderem Spielzeug in Altersheime, Krankenhäuser, Wohnheime etc. Siehe auch Termine und Workshops.

Für Buchung von Auftritten, Lesungen, Mit-Mach-Aktionen oder Workshops, bitte eine Mail an herzkasperl (at) riseup.net oder: Kontakt

© 2018 Herzkasperl, Anja Monden // Impressum